Schönes Leben auf dem Land

Winterzeit im Garten

Jetzt ist die Zeit, wo man sich den Frühling herbei wünscht!

Die Festtage sind vorbei, ein neues Jahr hat begonnen. Die

Weihnachtsdeko wurde wieder weggeräumt.

Zeit für etwas Neues. Im Garten zwitschern bereits die

Vögel, als wollten sie uns sagen, dass der Lenz bald kommt.

Diese Zeit nutze ich für mich,um im Garten etwas zu erschaffen.

Winterszenen22

Meine Christrose hat ihre Zeit im Haus hinter sich gelassen und darf nun in

einen hübschen Käfig einziehen. Mit Moos und ein paar Ästen, die ich etwas fest-

gedrahtet habe entsteht ein kleines natürliches Stilleben. Auch der süße Vogel

darf nicht fehlen!

Winterszenen27

Ich glaube er fühlt sich hier sehr wohl…….

Winterszenen24

Winterszenen18

Auch die ersten Frühjahrsblüher fühlen sich schon im Garten wohl, sonst sind

sie noch zur Sicherheit in meinem Gewächshaus untergebracht.

Winterszenen14

Winterszenen16

Winterszenen15

Winterszenen13

Winterszenen12

Was passiert eigentlich mit unseren Weihnachtsbäumen, wenn wir sie nicht mehr

brauchen? Bevor unserer auf den Müll kommt, habe ich noch ein paar Äste ent-

fernt und kleine Bäumchen daraus gebastelt! Dazu einfach die Äste oben mit

Draht zusammenbinden und auf einen Ast befestigen. Der Weihnachtsbaum

bietet viele Äste, also ran………

Winterszenen8

In einem kleinen Topfgarten fühlt sich das Bäumchen sehr wohl.

Winterszenen6

Auch in einer Zinkschale macht sich ein Bäumchen sehr gut!

Winterszenen5

Winterszenen4

Winterszenen

Winterszenen2

Auch wenn wir uns den Frühling schon herbei wünschen, so hat doch jede Jahres-

zeit seine eigenen Qualitäten.

Ich wünsche Euch eine wunderbare Winterzeit!

Eure Conni

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate
Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.