Schönes Leben auf dem Land

Frostige Zeiten

Kalt ist es geworden, brrrr…. richtig kalt.

Nein, wir beschweren uns nicht.

Schließlich ist es ja Winter und es ist auch mal

schön, wenn die Jahreszeit auch endlich

wieder mit dem Wetter übereinstimmt.

Deshalb habe ich heute für Euch aus dem Garten und

von unserem Neujahrsspaziergang ein paar frostige

Bilder mitgebracht. Und zum Abschluß natürlich

auch ein paar winterlich, frostige Dekoideen.

Alles im Garten ist dick eingefroren.

Jetzt nicht nur rostig, sondern auch frostig!

Wie gemalt…

Unsere Rosen…..

Soooo dick eingefroren…..

Die Apfelbäume ……

Hier von oben……

 

Aber nicht nur im eigenen Garten ist es frostig…..

Komm mit auf einen kleinen Spaziergang durch unser Dorf…. heute sieht alles anders

aus …….

Einfach nur zauberhaft, was die Natur zu bieten hat.

Ich könnte andauernd nur stehen bleiben und Fotos machen!

Wie im Märchenland….

Die Sonne versucht sich durch den Nebel zu drücken……

Bei den Schafen…..

Ein Ort der Stille. Hier ist die Welt noch in Ordnung.

 

Wunderschön…….

Selbst uralte Drahtzäune sehen so wieder wunderschön aus.

Naturwunder…..

Zauberwald…..

Korkenzieherweide ganz natürlich dekoriert!

Ein paar Tage später hat es dann richtig geschneit. Da habe ich mich gleich warm

eingepackt und im Garten dekoriert. Ein Teil hat auch der Schnee dekoriert.

Auch der alte Ofen hat eine Portion Schnee abbekommen.

Als ich diese Fotos machte war noch kein Schnee….

Da habe ich den Schnee noch dekoriert und jetzt ist er von alleine da!

 

Schon etwas sehr frostig….

Eislichter….

In der Sonne funkelt alles nochmal so schön.

Mein kleiner Schneemann im Korb. Eine schnelle Dekoidee für zwischendurch.

Einfach einen Korb mit Moos füllen und mit Zapfen und Moos einen Rand legen.

In die Mitte einen kleinen Schneemann bauen.

Jetzt steht der kleine Mann vor der Haustüre und begrüßt die Gäste. Und bei den

starken Minusgraden im Moment, wird er das auch noch eine ganze Weile so machen.

Ich muß auf jeden Fall immer schmunzeln, wenn ich die Türe aufschließe und den kleinen

Kerl anschaue!  Dann zaubert er wenigstens bei der Kälte jedem noch ein Lächeln ins

Gesicht.

Feuer und Eis…..

Auch Eislichter sehen im Korb sehr schön aus….

Jetzt waren wir aber lange draußen….

Ich glaube wir gehen jetzt mal lieber nach drinnen. Hier sind die Winterideen etwas

wärmer!

Neue Tischdeko… Freundlich und winterlich.

Auch das Küchenfenster wurde winterlich dekoriert.

Zapfen und Flocken wurden an lange Bindfäden aufgehängt.. Die gestanzten Flocken

habe ich ganz zum Schluß in die Zwischenräume geklebt. So kann man die Abstände

besser einteilen und es sieht dann wirklich so aus, als ob es schneit.

Als ich das Fenster dekoriert habe, fing es draußen gerade an zu schneien….

Zauberhaft. Eine Lichterkette und Kerzen sorgen für warmes Licht.

Eine Kiste voll mit Zapfen….

Lichterzauber…..

Und im dunklen….

 

Schöne Kristalle glänzen und funkeln im Sonnenlicht. Sie baumeln an meiner Deko-

krone.

Im Wohnzimmer haben wir unseren Weihnachtsbaum verabschiedet.

Auch hier zaubern nun Kerzen und Lichter, Zapfen und Flocken eine winterliche

Stimmung.

So, ich hoffe Euch hat mein kleiner Ausflug in die frostige Natur gefallen und

es waren wieder ein paar Dekoideen für Euch dabei.

Ich wünsche Euch ganz zauberhafte und vor allem sonnige Wintertage.

Passt auf Euch auf und kommt immer gut an Euer Ziel.

Alles Liebe Eure Conni

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate
Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.