Schönes Leben auf dem Land

Ostern 2017

Es ist soweit. Ostern ist da!

Wie in jedem Jahr gibt es einen wunderschönen dekorierten Tisch.

Dieses Jahr natürlich wie die restliche Deko auch in Pastelltönen.

Ich traue es mich gar nicht zu schreiben, aber genauso wie an

Weihnachten geht es mir auch an Ostern. Ich überlege mir eine

schöne Tischdeko und wenn es dann soweit ist, mache ich ganz

selbstverständlich was total anderes. Meine Vorbereitungen:

Ich habe Rosen gekauft! Sonst nichts. Alles andere hatte ich im

Küchenschrank. Eier und Hase hatte ich im Haus. Und jetzt zeige

ich Euch wie ich die Deko gemacht habe.

So sieht die fertige Tischdeko aus.

Auf dem Teller liegt eine Serviette mit passenden Süßigkeiten und Apfelblüten direkt

vom Apfelbaum abgeschnitten.

Tassen und Untertassen bekommen heute ihren großen Auftritt. Eine selbstgehäkelte

Blümchenkette verschönert die Untertasse. Die Eierkerzen habe ich schon seit ewigen

Zeiten rumliegen, nun habe ich sie noch mit Pastellfarben bemalt. So braucht man

keinen Kerzenständer und die kleineren Kerzen haben gleich eine Erhöhung und

kommen so besser zur Geltung. Im Hintergrund seht Ihr kleine Silikonförmchen.

Die habe ich kurzer Hand zu Blumenvasen für die Rosen umfunktioniert.

Unsere gesamte Küche ist nun in den gleichen Farbtönen dekoriert.

Da die Deko sehr schmal gehalten ist, dafür aber über die ganze Tischlänge geht,

haben Platzsets sehr gut Platz auf dem Tisch.

Rosenblätter werden locker auf dem Tisch verteilt.

Gläser wurden mit Bändern und Blümchen verschönert.

Der Ast über unserem Esstisch passt genau dazu.

Ein Hase darf natürlich auch nicht fehlen…

Auch der Hase ist mit einem gehäkelten Blümchen geschmückt und fühlt sich auf dem

Tisch sichtlich wohl.

Einmal von vorne, trotz Gegenlicht.

Gebacken habe ich dieses Jahr leckere Himbeermuffins. Das Rezept dafür ist von dem

Doktor der die leckersten Kuchen backen kann!

Aber wie sollte ich die Muffins schön präsentieren? Das Auge ist ja bekanntlich mit.

Eigentlich wollte ich die Muffins noch mit Marzipan verzieren, aber das hat mir nicht

so gut gefallen. Dann habe ich Zuckerschriftstifte im Schrank entdeckt. Oh, kurz vor

dem Ablaufdatum! Na, dann wird es aber höchste Zeit für ihren Einsatz!

Ist doch sinnvoll eingesetzt, oder?

Und da kommen jetzt die Muffins drauf.

Ein paar Zuckerperlen von Weihnachten gab es auch noch.

Sieht doch lecker aus…..

Dann nichts wie rauf auf den Tisch….

Keine Angst, es gibt noch mehr!

Und ein Osterlamm vom Bäcker unseres Vertrauens gibt es auch noch……

Ich kann Euch verraten das alles ganz wunderbar geschmeckt hat. Und wenn dann

alle satt sind stellt sich jede Frau die Frage: was mache ich nun mit der Tischdeko?

Einfach nur wegräumen? Oder umdekorieren? Bei Villa Landzauber wird natürlich

wieder umdekoriert. Und das sieht dann so aus:

Hase, Eier und Lichter haben nun ihren neuen Platz auf einem Tablett gefunden.

Rosen und Apfelblüten bleiben in der Silikonform und haben sich auch schon etwas

geöffnet. Das Tablett kann man auch ganz schnell wieder vom Tisch nehmen.

Riecht Ihr den himmlischen Blütenduft?

Die restlichen Blumen dürfen nun in einer Rührschüssel von IB Laursen schwimmen.

Natürlich auch in pastell.

So hat man noch ganz lange was von den Blumen. Die Tassen sind wieder in den

Schrank gehüpft. Und ich hüpfe jetzt auch wieder weiter… vielleicht zum Eier suchen.

Und was macht Ihr so?

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate
Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.