Schönes Leben auf dem Land

Ahoi! DIY für erste maritime Dekorationen

Es ist zwar noch nicht Sommer, aber Zeit für maritime Dekoration ist

eigentlich immer. In den letzten Tagen war so tolles Wetter, da möchte

man es nicht nur im Garten schön haben, sondern auch in der Wohnung.

Deshalb habe ich im Wohnzimmer begonnen nach Lust und Laune

zu dekorieren. Zieht maritime Deko ein, hat man gleich ein Gefühl von

Urlaub in den eigenen vier Wänden. Die frischen Farben machen einfach

nur glücklich und Lust auf MEER 🙂

Ahoi24

Im Wohnzimmer habe ich ein großes und langes Fensterbrett, was ich ganz groß-

zügig mit Steinen und Muscheln und Lichtern dekoriert habe. Dieses Gras ist künst-

lich, aber links und rechts habe ich echtes Federgras. Es braucht viel Sonne und be-

kommt hier eigentlich den ganzen Tag über viel Sonne ab.

Ahoi19

Ahoi7

Das Federgras wächst sehr schön und ich finde es sehr dekorativ.

Ahoi20

Ahoi6

Ahoi8

Ahoi34

Mein Ast erstrahlt diesmal ganz natürlich ohne Deko 🙂

Ahoi23

Hier weiß jeder sofort, dass bei uns absolutes Beach- Feeling herrscht 🙂

Ahoi16

Auf der bequemen Liege kann man wunderschön träumen, oder entspannt lesen.

Ahoi2

Ahoi13

Für die Schiffe habe ich aus einem DIN A4 Blatt ein

Schiff gefaltet. Ihr wollt von mir hierfür keine Anleitung, ich bin so schlecht im

falten 🙂 Sagt es keinem weiter. Wer nicht mehr weiß wie es funktioniert wird

im Internet fündig. Die Schiffe haben als ” Bullaugen” Perlmuttknöpfe bekommen.

Die Girlande habe ich wie folgt gehäkelt:

Als erstes die Mini Wimpel:

In gewünschter Farbe 4 Luftmaschen anschlagen.

Die vierte Masche zählt als Wendeluftmasche.

3 feste Maschen häkeln, eine Wendeluftmasche , umdrehen.

Die ersten 2 Maschen zusammen häkeln, 1 feste Masche, 1 Wendeluftmasche, umdrehen.

Die letzten 2 Maschen zusammen häkeln.

Faden abschneiden und durchziehen. Fertig!

Ich habe 8 kleine Wimpel gehäkelt und die Fäden vernäht.

 

Mit weiß die Wimpel an die Kette häkeln:

5 Luftmaschen häkeln, dann mit 4 festen Maschen den ersten Wimpel festhäkeln.

5 Luftmaschen, nächster Wimpel……..

nach dem 4.ten Wimpel häkelst Du 10 Luftmaschen. Dies ist später die Mitte.

Dann die restlichen Wimpel auf die gleiche Art festhäkeln.

Anfangsfaden und Endfaden länger lassen ( zum befestigen).

 

In die Mitte des Schiffes habe ich einen Schaschlikspieß eingeklebt.

Mit einer Nadel wird nun links und rechts die Wimpelkette befestigt.

Einfach Faden durchziehen und festbinden. Der Teil mit den 10 Luftmaschen

bildet die Mitte. Hier wird einfach eine Luftmasche auf den Spieß gesteckt

und festgeklebt. Mit einem Stück Faden umwickeln und mit Kleber fixieren,

so hält alles gut und kann danach daran aufgehängt werden.

Ahoi4

An einem Ast habe ich nun drei Schiffe befestigt. Es sieht aber ein einzelnes Schiff

genauso schön aus.

Den Ast habe ich noch mit einem Seil und anderen gehäkelten Dekostücken verziert.

Auch ein selbstgenähter Seestern findet hier seinen Platz.

Ein Schiff hängt an einem Wollfaden. Diesen habe ich am Fensterhaken fixiert und einen

gehäkelten Anker daran befestigt. Jetzt sieht es so aus, als ob das Schiff gerade angelegt

hat 🙂

Ahoi11

Und schon kann man in See stechen….

Es gibt bestimmt noch vielle andere Möglichkeiten den Ast zu dekorieren.

Auch hier würden sich die Fische wieder prima machen, oder Muscheln. Du hast

bestimmt noch eigene Ideen wie Du Deinen Ast gestalten möchtest.

Ahoi29

Vom letzten Flohmarkt habe ich einen alten Fensterrahmen erstanden.

Diesen habe ich weiß bemalt. Jetzt sieht er wieder wie neu aus.

Den Fensterrahmen beziehe ich in meine nächste Deko mit ein.

Ahoi33

Auf einer alten Kiste steht der Flaschenballon, der sonst im Garten seinen

Platz hat. Das Treibholz habe ich direkt von der Isar. Wenn man schon so nah

an einem Fluß wohnt, bietet sich das auch an. Auch die Steine habe ich von dort

mitgebracht. Im Flaschenballon steckt ein Ast. An diesem habe ich Fische befestigt.

Ich finde die Deko versprüht sehr viel Charme und zaubert eine schöne Strand-

stimmung.

Ahoi32

Eine maritime Laterne taucht das Ganze am Abend in ein romantisches

Strandambiente.

Ahoi3

Ahoi18

Hier geht es lang…….

Ahoi17

Ahoi21

Auf dem Sofa befinden sich maritime Kissen.

IMG_5069

Auch auf der anderen Seite des Zimmers befindet sich ein kleines maritimes Eck.

IMG_5057

Auch hier habe ich eine gehäkelte Wimpelkette gehäkelt und an Schaschlikspieße

befestigt. In zwei dekorierte Weckgläser gesteckt, sieht das toll aus.

Ahoi27

Die Blumen bilden einen schönen Kontrast.

IMG_5058

So kann man auch schnell mal eine einfache Tischdeko gestalten.

Ahoi

So, ich hoffe Euch hat meine Dekoration gefallen und Ihr habt nun Lust bekommen

selbst loszulegen. AHOI!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei!

Maritime Grüße Eure Conni

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate
Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.