DIY Blumenstrauß mal anders

Heute zeige ich Euch mal einen etwas anderen Blumenstrauß.

Mit Blumen aus Wolle, aber nicht gehäkelt, sondern aus

Pompons und dem Loom Gerät selbstgemacht.

Neugierig?

IMG 5871

So sieht der Blumenstrauß aus. Aber keine Angst, so kompliziert ist er gar nicht

zu machen.

Ich zeige Dir gerne, wie ich ihn gemacht habe.

DU BENÖTIGST:

– Wolle in Deinen Wunschfarben

– Pomponmaker oder Du machst Deinen Pomponmaker selbst (Anleitung auf dem Blog)

– Schere

– Nadel

– Loom Gerät ca. 10 Euro aus dem Bastelbedarf

– Schaschlikspieße

– Alleskleber

Los geht´s:

IMG 5893

Dies ist ein Loom Gerät. Du bekommst es für ca. 10 Euro im Bastelbedarf zu kaufen.

Es lassen sich damit ganz tolle Blumen zaubern.

IMG 5895

Ich löse das Gerät gerne aus dem Rahmen, aber das ist Geschmacksache. Du kannst

es auch im Rahmen stecken lassen und damit arbeiten. Dann hält es fester. Ich arbeite lieber

ohne Rahmen, aber zu Beginn empfehle ich Dir mit dem Rahmen zu arbeiten.

Dann steckt man die Stecker nach Wunsch in die Löcher. Lasse die zweite Reihe von innen

einfach aus.

Ich habe drei Reihen gesteckt, weil ich Euch eine dreifache Blume zeigen möchte.

Man kann auch Rosetten in vier verschiedenen Größen herstellen.

Bei jedem Gerät ist eine genaue Anleitung mit dabei. Du findest auf Youtube viele

Anleitungsvideos dazu. Ich habe es auch zum ersten Mal ausprobiert und ich zeige Dir

heute mein Ergebnis. Ob die Anleitung so perfekt ist weiß ich nicht 🙂

Ich möchte Dir nur einen kleinen Einblick geben, aber es ist sicher sinnvoll, wenn man

vor dem Ausprobieren sich noch ein Video dazu anschaut und sich mit der Anleitung

beschäftigt.

Es gibt so viele Möglichkeiten, ich zeige Dir heute meine ersten Ergebnisse.

Es ist alles sicher noch ausbaufähig 🙂

IMG 5897

Die Wolle wird durch das Loch gezogen und eingeklemmt. (zwischen Ober und

Unterteil). Dann hält man das Gerät so, dass die Zahl 1 oben und die 7 unten ist.

Ich mache es andersherum, aber das geht auch, zumindest bei mir 🙂

Nun wickelt man den Faden immer von links nach rechts nach der Beschreibung.

Man arbeitet im gegengesetzten Uhrzeigersinn nach der Anleitung weiter.

Du benutzt hier alle drei Steckerreihen für die erste Farbe.

IMG 5899

Ich habe den Faden ca. 3 Runden umwickelt.

Dann wird der Faden mit einer Nadel wieder durch die Mitte nach unten gezogen.

IMG 5901

Ich verknote gleich beide Fäden fest miteinander.

IMG 5903

Dies war die erste Farbe.

IMG 5905

Nun kommt die zweite Farbe dazu. Der Faden wird auch wieder mit einer Nadel durch die Mitte von

oben nach unten gezogen und eingeklemmt.

Diese Reihe arbeitet man nur mit den zweiten und ersten Stiftreihen.

IMG 5907

Du wickelst wieder genau gleich, nach Anleitung.

IMG 5909

Dann wird der Faden nach einigen Runden wieder von oben durch die Mitte mit einer Nadel

nach unten gezogen.

IMG 5911

Und ich habe die Fäden auch gleich wieder verknotet.

IMG 5913

Nun wird nur mit der inneren Stiftreihe gearbeitet.

Der Faden wird wieder mit einer Nadel von oben nach unten gezogen und eingeklemmt.

Dann nach Anleitung einige Runden wickeln und den Faden mit der Nadel wieder von oben

nach unten durch die Mitte ziehen.

IMG 5915

Ich habe die Fäden auch hier wieder miteinander verknotet.

IMG 5917

Nun wird die Mitte genäht. Entweder mit der gleichen, oder einen anderen Farbe.

Hierfür gibt es auch eine genaue Anleitung. Damit alles gut hält.

IMG 5919

So, nun habe ich alles festgenäht und die Fäden auf der Rückseite vernäht/ verknotet.

IMG 5921

So sieht nun die Blume aus.

IMG 5923

Nun ziehe ich die äußersten Stecker zuerst raus.

IMG 5925

Dann ist die zweite Reihe dran….

IMG 5927

Und dann die letzte Reihe. Deine Blume ist nun fertig.

Nach meiner individuellen Art 🙂 Aber ich komme so damit gut zurecht.

IMG 5929

Nun nehme ich die spitze Seite von einem Schaschlikspieß und stecke ihn von unten

in die Mitte der Blume. Du kannst vorher auch Alleskleber auf den Spieß machen.

Dann hält die Blume sicher am Spieß fest.

IMG 5932

Ich mache nun Kleber auf den Spieß und wickle grüne Wolle ganz fest um den Schaschlikspieß

herum.

IMG 5934

Immer weiter….

IMG 5937

Bis nach unten. Das Ende wird mit dem Kleber gut festgeklebt.

IMG 5941

Nun ist Deine erste Blume fertig!

IMG 5869

Ich habe nun das Gleiche auch mit Pompons gemacht. Die Grundanleitung für

Pompons findest Du hier auf dem Blog unter der Kategorie Frühling 2020/ Grundanleitung

DIY Pompons selbermachen. Arbeite nach der Anleitung einen Pompon und stecke den

fertigen Pompon genauso auf den Schaschlickspieß und umwickle diesen, wie bei der Blume.

IMG 5867

So entsteht nach und nach ein ganzer Blumenstrauß.

IMG 5865

Ich habe wieder Pastelltöne verwendet. Ich arbeite gerne Ton in Ton.

IMG 5863

Hier habe ich eine Blume nur mit der innersten Reihe gearbeitet und einen kleinen

Pompon in die Mitte geklebt.

IMG 5861

Eine Dreierblume.

IMG 5859

IMG 5794

Es sieht schön aus, wenn man Pompons in unterschiedlichen Größen arbeitet.

Das wirkt lebendiger.

IMG 5780

Eine Blüte ohne Stengel sieht auch hübsch aus.

Für einzelne Blüten gibt es noch viele weitere tolle Möglichkeiten. Du kannst sie z.B dekorieren,

oder auf Kissen nähen.

IMG 5770

Jede Blume sieht durch die unterschiedlichen Farben anders aus.

IMG 5768

IMG 5766

Wenn man etwas Übung hat, kann man immer wieder neue Blumen gestalten.

IMG 5764

Auch mit Bändern kann man arbeiten.

IMG 5758

IMG 5756

Hier habe ich mit zwei Reihen gearbeitet und die äußerste Reihe weggelassen.

IMG 5754

Ich hoffe ich konnte Dir einige Inspirationen geben. Wenn Du Dir mit der Anschaffung eines

Loom Gerätes nicht sicher bist, schaue Dir verschiedene Videos schon mal im Vorfeld an,

um Deine Entscheidung besser treffen zu können.

Ich habe es einfach mal ausprobiert, aber ich muß sicher auch noch einiges dazu lernen.

Ich persönlich finde meine ersten Blumen schon sehr hübsch. Es kann ja nur noch

besser werden 🙂  Übung macht den Meister! Und man lernt nie aus.

Trau Dich, ich würde mich sehr freuen, wenn Du die Blumen nacharbeitest.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Gestalten.

Blumige Grüße, Deine Conni

4 comments:

Sehr schöne Blumengrüße, ich werde diese auf jeden Fall nacharbeiten. Brauche jetzt ein Loomgerät. Vielen lieben Dank für die Idee. LG Petra🏵

Antworten

Liebe Petra!
Vielen lieben Dank. Dann wünsche ich Dir ganz viel Spaß beim nacharbeiten und viele wunderschöne Blumen!
Du kannst mir gerne mal Bilder von Deinen Werken schicken, ich würde mich freuen!
Du findest mich auch auf Instagram.
Liebe Grüße, Conni

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share
Translate »
error: Dieser Inhalt ist geschützt !!