GRUNDANLEITUNG DIY Pompons selbermachen

Herzlich Willkommen in meiner Frühlingskategorie. 

Wie versprochen starten wir heute mit dem ersten DIY

in den Frühling.

Kennst Du noch die kleinen Pompons aus Deiner Kindheit?

Wir haben diese kuscheligen Wollbälle ganz oft im Kindergarten gebastelt.

Es gab keine Mütze ohne diesen kuscheligen Bommel. Meine Mama hat

sie mir überall angenäht 🙂

Und nun sind sie wieder da!

Ich bin zwar kein Trendsetter, aber bei diesen kuscheligen Pompons

kann ich einfach nicht anders, ganz besonders wenn sie sich in frühlingsfrischen

Pastellfarben zeigen.

Bist Du dabei?

Dann zeige ich Dir heute die Grundanleitung für Pompons, damit kannst 

Du dann alle weitere DIY und Ideen ganz leicht nachbasteln.

IMG 5625

DU BENÖTIGST:

– Wolle in Deinen Lieblingsfarben (Du kannst ganz prima Wollreste verbrauchen)

– Pomponmaker,  oder Pappkarton und Bleistift, evtl.Kreisvorlagen oder Zirkel

– Schere

– Nadel

 

Für die Blumen:

– Tonkarton in Deinen Wunschfarben

– Bleistift zum Aufzeichnen der Vorlage

– Schere

– evtl. Alleskleber

– Holzperlen

 

ANLEITUNG:

Ich habe hier ganz einfache Pomponmaker benutzt, die es in jedem Bastelladen

zu kaufen gibt. Sie vereinfachen das Pompon herstellen um einiges und sind in allen

Größen in einem praktischen Set erhältlich.

Zeitlich geht alles viel schneller und leichter. Du musst aber nicht unbedingt ein Set kaufen.

Ich zeige Dir noch im Anschluß, wie Du den Pomponmaker aus Pappe selber machen

kannst.

IMG 5873

Du hast vier Teile und es gehören immer jeweils zwei Teile zusammen.

Du wickelst also 2 Teile.

IMG 5875

Du wickelst Deine Wolle immer wieder gleichmäßig und fest um zwei zusammengelegte Teile.

IMG 5877

Dies wiederholst Du beim nächsten Teil auch wieder. Nun hast Du zwei halbe

gewickelte Teile.

IMG 5879

Beide Teile werden nun ineinander gesteckt. Nun hast Du ein Teil.

IMG 5881

Mit der Schere schneidest Du nun in der Mitte die Wolle auseinander.

IMG 5883

Es entsteht ein Zwischenraum. Du schneidest nun einen langen Faden ab.

Diesen wickelst Du durch den Zwischenraum und ziehst den Faden fest zusammen.

Du machst einen festen Knoten. Dies kannst Du auch noch wiederholen, damit Dein

Pompon schön fest zusammen hält.

IMG 5885

Nun löst Du die einzelnen Teile und ziehst sie vorsichtig aus Deinem gewickelten Pompon 

seitlich heraus.

IMG 5887

Sind Deine Teile alle entfernt, dann ist Dein Pompon schon fast fertig.

IMG 5889

Der Pompon darf noch zum Friseur gehen 🙂 

Mit der Schere schneidest Du Deinen Pompon noch schön rund und gleichmäßig.

Und schon hast Du Deinen ersten kuscheligen Pompon fertig!

Ich bin mir sicher es werden noch viele weitere folgen. 

Nun zeige ich Dir noch, wie Du ohne Pomponmaker Deine Pompons basteln kannst.

IMG 5219

Ich habe mich einfach mal im Raum umgeschaut und runde Dinge gesucht, die man gut

als Vorlage nachzeichnen kann. Du findest bestimmt auch Dinge in Deiner Wunschgröße

zum nachzeichnen. Du legst die Dinge einfach auf einen festen Pappkarton und zeichnest je 2x

einen Kreis und Innenkreis nach. Vielleicht hast Du auch einen Zirkel zur Hand. Nun schneidest

Du die Kreise und Innenkreise mit der Schere aus.

Du musst die Kreise auch nicht perfekt ausschneiden, die werden gleich eingewickelt,

dann sieht man sie nicht mehr 🙂

IMG 5209

Nun machst Du einen Knoten um beide Kreise, diese halten so gut zusammen.

IMG 5211

Nun wird im Kreis gewickelt. Du schneidest dafür einen langen Faden und ziehst ihn

zum Wickeln immer wieder durch den Kreis hindurch.

IMG 5213

Langsam entsteht ein kleiner Donut 🙂

IMG 5215

Du knotest immer wieder einen neuen Faden an, solange, bis Du den Faden nicht mehr 

durchziehen kannst.

IMG 5217

Nun scheidest Du mit der Schere in dem Zwischenraum des Pappkartons entlang.

IMG 5221

Einmal rund herum….

IMG 5223

Das sieht nun so aus.

IMG 5225

Jetzt legst Du einen langen Faden durch den Zwischenraum und machst einen

festen Knoten. Noch ein bis zweimal wiederholen, dann ist Dein Pompon schön fest verknotet.

IMG 5227

Nun schneidest Du den Pappkarton mit der Schere auseinander und entfernst ihn

von Deinem Pompon.

IMG 5229

Und auch dieser Pompon wird noch frisiert! Und dann ist er fertig!

Der Unterschied zu dem  Pomponmaker besteht darin, dass Du immer wieder neue Pappkreise

machen musst und das Wickeln geht nicht ganz so schnell und einfach. Ich finde es dauert auch

wesentlich länger, da halbe Teile viel schneller gewickelt sind. Aber entscheide nun selbst, was Dir

besser gefällt und wie Du lieber Deine Pompons machen möchtest.

 

Ich zeige Dir nun, was ich aus meinen Pompons gemacht habe und wie ich sie

frühlingsfrisch dekoriert habe. Es gibt bestimmt noch viel mehr Möglichkeiten.

Es werden auch noch mehr Ideen mit Pompons hier auf dem Blog folgen.

IMG 5628

Diesen Kranz habe ich mit selbst gebastelten Blumen und Pompons geschmückt.

IMG 5891

Du zeichnest einfach eine Blume auf Tonkarton in Deiner Wunschfarbe und Größe.

In der Mitte schneidest Du einen Innenkreis aus. Schneide den Kreis kleiner, als Dein

Pompon ist. Dann kannst Du deinen Pompon ganz einfach in das Loch stecken.

Wenn Du möchtest, kannst Du den Pompon auch vorsichtig mit Alleskleber einkleben.

Fertig ist Deine Blume!

IMG 5660

Ich habe mich für Pastellfarben entschieden.

IMG 5658

Du kannst mit dem Pomponmaker auch zwei verschiedene Farbtöne in einem

Pompon gestalten.

IMG 5655

An die Pompons habe ich noch Holzperlen aufgefädelt.

Die Herzen kannst Du auch wenn Du möchtest mit aufgefädelten Perlen nachbasteln.

IMG 5651

Ich liebe die Farbtöne ganz besonders, wenn die Sonne scheint.

IMG 5635

IMG 5623

Hier habe ich einen Pompon in zwei verschiedenen Blautönen gestaltet.

IMG 5621

Die andere Hälfte ist dunkler. Ich habe die zwei Farben genau in die Mitte gesteckt.

Jetzt ist jede Seite anders.

IMG 5619

IMG 5581

Ich finde die Kombination mit den Perlen ganz süß.

IMG 5579

Herzig, oder?

IMG 5577

IMG 5573

IMG 5571

Mein Tonkarton hat auch zwei unterschiedliche Seiten.

IMG 5569

Das sieht toll aus, wenn sie sich drehen.

IMG 5567

Der Sturm hat uns auch wieder neue Äste beschert. Etwas gutes muss der Sturm

ja haben 🙂

Ich habe mir gleich einen ins Wohnzimmer geholt und dekoriert.

IMG 5583

Hier hängen nun einzelne Pompons in den unterschiedlichsten Farben.

IMG 5585

Auch wieder alle in den unterschiedlichsten Pastelltönen.

IMG 5587

Dieser wurde mit mehreren Farben gemacht.

IMG 5589

Hier kann man ganz gut seine Wollreste verarbeiten.

IMG 5594

Du hast bestimmt auch noch Reste übrig.

IMG 5596

Auch hier habe ich noch Perlen aufgefädelt.

IMG 5598

IMG 5600

Hier habe ich mich an zwei Farben versucht. Ich finde er sieht jetzt aus wie eine 

Billiardkugel 🙂

IMG 5604

IMG 5656

IMG 5609

Der Ast bietet auch noch viele weitere Dekomöglichkeiten und ich werde ihn bestimmt

wieder neu dekorieren.

IMG 5611

Er ist auf der einen Seite etwas länger 🙂

IMG 5613

Auch am Fenster hängen Herzen aus Holzperlen. Nur etwas größer.

IMG 5615

Irgendwie kriege ich nicht alle auf ein Bild 🙂

IMG 5637IMG 5639

Ich mag die Holzperlenherzen sehr gerne am Fenster.

IMG 5664

Sie drehen sich immer, da unter dem Fenster die Heizung ist.

IMG 5946

Hier habe ich noch eine kleine Idee, die aus Zufall entstanden ist.

Ich habe mir Holzblumen mit Loch in der Mitte gekauft und dachte mir beim Pompon machen,

die könntest Du doch mit kleinen Minipompons füllen.

IMG 5565

Gedacht, getan…. Nun habe ich ganz viele kleine Blumen in Pastelltönen, passend zu

meiner restlichen Deko. Vielleicht findest Du auch noch unterschiedliche Gegenstände mit Loch

in der Mitte. Dann zaubere doch einfach einen Pompon in die Mitte 🙂

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Basteln und schicke Dir kunterbunte Bommelgrüße, Deine Conni

 

 

6 comments:

Sehr schön geworden, das pastellige ist jetzt zwar nicht so meins aber Geschmäcker sind halt verschieden. 😉
Die Holzperlenherzen sind auch supersüss . Hast du die Perlen auf Draht gefädelt?
Schönen Abend noch
Liebe Grüße 🙋🏻‍♀️
Sonja

Antworten

Liebe Sonja!
Vielen lieben Dank.
Das ist völlig okay, Geschmäcker sind halt verschieden.
Man kann ja alles in unterschiedlichen Farben
arbeiten, so wie man es mag und wie es für einen passt.
Mir ist gerade nach Pastelltönen 🙂
Die Herzen sind auf Draht gefädelt.
Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!
Liebe Grüße, Conni

Antworten

Tolle Ideen .Bin total begeistert .🤗🤗
Finde den Kranz zauberhaft.👍👍
Werde ich demnächst mit meinen Bastelkindern in der OGS nacharbeiten.
Bin auf eine Fundgrube voll Ideen gestoßen !!
❤lichen Dank und liebe Grüße,Anja

Antworten

Liebe Anja,
vielen lieben Dank, dass freut mich sehr!
Dann wünsche ich Dir und Deinen Kindern aus der OGS ganz viel Spaß beim Basteln und viele bunte und tolle Pompons.
In der nächsten Zeit wird es hier auf dem Blog immer mal wieder Ideen mit Pompons geben, vielleicht ist ja wieder was für Dich dabei.
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Start in die neue Woche und schicke Dir ganz liebe und herzliche Grüße, Conni

Antworten

Hallo Conni,
die Blumen aus Pappkarton sind meine Favoriten. Als mein Sohn noch kleiner war, haben wir auch Pompons gebastelt mit ausgeschnittenen Pappen, wie Du sie zeigst, entstanden sind damals hübsche Schneemännner.
Viele Grüße, Grit.

Antworten

Liebe Grit!
Vielen lieben Dank. Als ich noch klein war haben wir auch immer Pompons gebastelt. So tolle Ideen sterben irgendwie nie aus. Mittlerweile geht natürlich alles viel einfacher und schneller.
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend und schicke Dir ganz liebe Grüße, Conni

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

instagram default popup image round
Follow Me
502k 100k 3 month ago
Share
Translate »
error: Dieser Inhalt ist geschützt !!