Schönes Leben auf dem Land

Filz it! Einen gehäkelten Korb mit der Waschmaschine filzen

Kleinere Körbe kann man ja immer gebrauchen!

Egal, ob für Dekozwecke, oder für Krimskrams.

Ich häkel ja sehr viel, aber mit der Filzwolle habe

ich noch nie gehäkelt.

Ich habe einfach mal ein Körbchen gehäkelt und 

so das Ganze ausprobiert!

Wie alles genau funktioniert, zeige ich Euch jetzt.

Für den Korb habe ich zwei Päckchen Filzwolle für die Waschmaschine

verwendet. Hier sind es zwei unterschiedliche

Farben. Probiert hier einfach aus was Euch gefällt.

 

Häkelanleitung: Jede Runde mit einer Kettmasche schließen

In einen Fadenring häkelst Du 6 feste Maschen.

1. Runde: jede feste Masche verdoppeln. 

2. Runde: jede zweite feste Masche verdoppeln

3. Runde: jede dritte feste Masche verdoppeln

4. Runde: jede vierte feste Masche verdoppeln

5. Runde: jede fünfte feste Masche verdoppeln

6. Runde: jede sechste feste Masche verdoppeln

7. Runde: jede siebte feste Masche verdoppeln

8. Runde: jede achte feste Masche verdoppeln

9. Runde: jede neunte feste Masche verdoppeln

10. Runde: jede zehnte feste Masche verdoppeln

11. Runde: jede  elfte feste Masche verdoppeln

12. Runde: jede zwölfte feste Masche verdoppeln

 

Danach habe ich einfach feste Maschen gehäkelt.

In der vorletzten Runde habe ich 6 Luftmaschen gehäkelt

und in jeder zweiten festen Masche mit einer Kettmasche

befestigt.

In der letzten Runde umhäkelst Du die einzelnen Bögen mit 

festen Maschen ( 6 feste Maschen pro Luftmaschenbogen ).

Nun werden nur noch die Fäden vernäht.

Fertig ist das Häkelkörbchen!

Nun wir mit der Waschmaschine gewaschen. Dazu das Körbchen mit 

etwas Waschmittel mit 40 C waschen.

Man kann einen Tennisball dazu geben, muß man aber nicht unbedingt.

Ich habe den Korb im normalen Waschgang für Buntwäsche gewaschen.

Und so sieht der fertige Korb nun aus! Hübsch, oder?

Die „ Löcher“ wurden mitgefilzt und so sind nun Öffnungen für eine

gehäkelte Luftmaschenkette in Deiner Wunschfarbe entstanden.

Es sehen auch schöne Kordeln, oder Bänder hübsch aus.

Die gehäkelte Schnur zieht man mit einer dicken Nadel, oder mit den 

Fingern durch. Und schon hat man ein wunderschönes gefilztes Körbchen 

gehäkelt!

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meiner Anleitung und schicke Euch

ganz liebe Grüße! Eure Conni

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Translate
Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Instagram
post
followers